• facebook
  • instagram

Pastamuscheln mit Frischkäse-Federkohl Füllung

für 4 Personen    

Zutaten

Zutaten Tomatensauce1

1 Stk.Zwiebel
1 ELOlivenöl
2 ELTomatenpüree
600 gPelati, gehackt
½ Bundfrischer Basilikum
 Salz
 Pfeffer

 

Zutaten Muscheln (Füllung)

300 ggrosse Muschelteigwaren
300 gFederkohl
3 ELOlivenöl
1 Stk.Knoblauchzehe, fein gehackt
400 gToni's Frischkäse, Nature
50 ggeriebener Parmesan, + 3 EL zum Bestreuen
2 Stk.Eier
 Muskatnuss, frisch gerieben

Zubereitung

Mit einer leichten Füllung aus Frischkäse und Federkohl schmeckt dieser Pasta Klassiker aus der italienischen Küche genauso gut wie das Original. Die gefüllten Muschelteigwaren schmiegen sich auf einem Bett aus aromatischer Tomatensauce aneinander. Das Gericht kann super vorbereitet und in den Kühlschrank gestellt werden, so muss es zum Servieren nur noch gratiniert werden.

 

Zubereitung Tomatensauce

1. Die Zwiebel fein hacken, im Olivenöl andämpfen. Das Tomatenpüree und die Pelati zugeben, ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Basilikum zerzupfen, zur Sauce geben.

 

Zubereitung Gratin

2. Die Muschelteigwaren in reichlich kochendem Salzwasser al dente kochen. Kalt abspülen und abtropfen lassen.

3. Für die Füllung den Federkohl rüsten. Den Stiel entfernen und die Blätter grob hacken. Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen. Den Knoblauch sowie den Federkohl zugeben und ca. 5 Minuten dämpfen. In eine Schüssel geben und auskühlen lassen. Den Frischkäse mit dem Parmesan sowie den Eiern verrühren. Alles mit dem Federkohl vermengen und die Füllung mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. 

4. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Tomatensauce in einer Gratinform oder einer Ofenfesten Pfanne verteilen. Die Federkohl-Frischkäsemasse in die Muschelnpasta füllen und diese dicht nebeneinander in die Gratinform setzen. Mit Parmesan bestreuen und ca. 45 Minuten gratinieren.

image description